• Vita

    geb. 1967
    1990Studium der Architektur an der Universität Hannover und der Hochschule Wismar, städtebauliche Praktika in Barcelona, Bozen und London
    1997Abschluss des Studiums der Architektur (Vertiefungsrichtung Stadtplanung) als Diplom-Ingenieur
    1997Angestellt im Institut für kommunale Umweltplanung (IKU), Bielefeld
    1998Architektenpartnerschaft Simma, Bozen, freiberuflich tätig
    2001MMH-Architekten, Klütz-Hamburg-Berlin, Partner
    seit 2008Bauvorlageberechtigung durch die Architektenkammer Niedersachsen (Nr.18150)
    2008PNE Wind AG, Cuxhaven, angestellt
    2012juwi Energieprojekte GmbH, Wörrstadt, angestellt
    2015Enercon GmbH, Aurich, Leiter der Planungsabteilung
    2018Planet Energy GmbH (Greenpeace Energy Kraftwerke), Hamburg, Geschäftsführer
    2020

    Gründung der EE-Plan GmbH, Bauleitplanung für Erneuerbare Energien, Geschäftsführender Gesellschafter.

    Mitglied der DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

    Dipl.-Ing. Architekt Ulf Larschow, 
    Geschäftsführer EE-Plan GmbH

    Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen

    Ulf Larschow hat Bauningenieurwesen an der Universität Hannover und Architektur an der Hochschule Wismar studiert. Nach dem Studium, das er in der Vertiefungsrichtung Stadtplanung als Diplom-Ingenieur abschloss, hat er seine ersten Erfahrungen nach städtebaulichen Auslandspraktika in Bozen, London und Barcelona, zunächst beim IKU (Institut für Kommunal- und Umweltplanung) in Bielefeld gesammelt. Darauf folgten fast 10 Jahre in zwei größeren Architekturpartnerschaften in Deutschland und Italien. Seit 1997 ist er Pflichtmitglied in der Architektenkammer und seit 2008 als freischaffender Architekt in der niedersächsischen Landesarchitektenliste unter der Eintragungsnummer 18.150 geführt.

    Seit dem Jahr 2007 engagiert sich Ulf Larschow leidenschaftlich für die Erneuerbaren Energien und trägt seitdem maßgeblich zur Umsetzung der Energiewende in Deutschland bei. Zunächst bei Conergy in Hamburg, es folgten PNE in Cuxhaven und JUWI in Wörrstadt. Bei Enercon in Aurich leitete Ulf Larschow vier Jahre lang die Planungsabteilung, bis er bei Planet-Energy in Hamburg zum Geschäftsführer der Kraftwerk- und Projektsparte von Greenpeace Energy berufen wurde.

    Im Februar diesen Jahres hat Ulf Larschow sein eigenes Planungsbüro gegründet, die EE-Plan GmbH, um seine Kernkompetenzen im Bereich der Bauleitplanung und der Genehmigungsverfahren für Energieprojekte zielgerichtet einsetzen zu können. Ulf Larschow engagiert sich im Bundesverband Windenergie (BWE), wo er seit Jahren im Planerbeirat mitwirkt und diversen Landesverbänden für Erneuerbare Energien (LEE).